Wir in Schorndorf. SPD.

Willkommen bei der Schorndorfer SPD

Rathaus klein

Hier finden Sie News, Ansprechpartner und Termine rund um die SPD in der Daimlerstadt.

Entsprechend unserer Ziele treten wir für ein familienfreundliches, soziales, wirtschaftlich starkes und umweltfreundliches Schorndorf ein.

Über Ihre Unterstützung und Anregungen, auch im persönlichen Kontakt , freuen wir uns.

 
 

31.05.2016 in Topartikel Ortsverein

125 Jahre SPD Schorndorf: Ein Blick zurück nach vorn

 

Eine stolze Zahl: Die SPD in Schorndorf wird 125 Jahre alt.

Das nehmen wir zum Anlass, um am Freitag, den 1. Juli 2016, ab 17 Uhr angemessen zu feiern: Wir werden in Erinnerungen schwelgen. Wir werden die Gegenwart analysieren. Wir werden diskutieren, wie wir sozialdemokratische Werte auch in Zukunft bewahren und leben können.

Höhepunkt der Feierlichkeiten wird sicher die Festrede des ehemaligen Bundesvorsitzenden und Vize-Bundeskanzlers Franz Müntefering sein. Ich freue mich sehr, dass er unser Geburtstagsgast sein wird. Und ich freue mich genauso auf das Kommen von jedem/r Einzelnen von Ihnen.

Martin Thomä

Vorsitzender Ortsverein Schorndorf

 

28.04.2016 in Fraktion

Umgehungsstraßen als Allheilmittel?

 

Im Juli 2016 soll der Verkehrsentwicklungsplan 2016 vom Gemeinderat verabschiedet werden. Ein langer Prozess geht damit zu Ende. Im Oktober 2014 wurde die erste Verkehrszählung erhoben. In vielen öffentlichen Workshops konnten sich alle einbringen. Viele Ideen wurden kontrovers diskutiert und fließen in die Auswertungen des Planungsbüros ein. Zuerst will ich die Frage des Titels beantworten: Nein, Umgehungsstraßen sind kein Allheilmittel, aber sie können die Lebensqualität verbessern.

 

25.01.2016 in Ortsverein

Nikolaj Stöckle tritt in die Fußstapfen seines verstorbenen Vaters

 

In die kommunalpolitischen Fußstapfen seines verstorbenen Vaters und langjährigen Schorndorfer Stadtrats Dr. Frieder Stöckle, ist jetzt sein Sohn Nikolaj Stöckle getreten: Er wurde Stadtrat für die SPD-Fraktion in Trier. Stöckle hatte 2014 für den Stadtrat kandidiert und rückte für eine aus beruflichen Gründen ausscheidende Stadträtin nach. Der 49-jährige Diplom-Psychologe ist Leiter einer Jugendhilfeeinrichtung in Trier. Stöckle hatte die Arbeit der SPD-Stadtratsfraktion bereits seit längerem begleitet und im Jugendhilfeausschuss  mitgearbeitet. Der Stadtrat in der 105 000 Einwohner zählenden Stadt in Rheinland-Pfalz besteht aus 56 Mitgliedern. Mit 15 Sitzen ist die SPD nach der CDU die zweitstärkste Fraktion. Seit einem Jahr steht an der Spitze der Stadt Oberbürgermeister Wolfram Leibe (SPD).

 

10.12.2015 in Fraktion

Fraktionsbeitrag: Bücherbahnhof – ein Plus für die Weststadt

 

Wie ist der Stand der Dinge in Sachen Stadtbücherei? Nach der letzten Sitzung zum Thema im Rathaus war klar, der CDU-Vorschlag eines Anbaus an die bestehende Bibliothek ist vom Tisch. Die Volkshochschule braucht die heutigen Räumlichkeiten der Bücherei zur Erweiterung für hinzukommende Aufgaben.

Neu im Rennen ist ein Vorschlag der Verwaltungsspitze. So soll auf dem Kinderspielplatz im Stadtpark neben VHS und heutiger Bücherei ein frei im Park stehender Bibliotheksneubau entstehen. Dieser Vorschlag konkurriert mit der Variante Umbau und Erweiterung Güterbahnhof beim Kino zur neuen Stadtbibliothek.

Für diesen Standort in der Weststadt möchte ich mich aussprechen. Warum?

 

08.12.2015 in Fraktion

Mehr Wohnraum für Schorndorf!

 

Eine kurze Zusammenfassung der gestrigen Fraktionsveranstaltung zum Thema "Wohnraum in Schorndorf" von Hans-Ulrich Schmid:

Die Situation im Wohnungsmarkt der Region Stuttgart war bereits vor der starken Zuwanderung angespannt wie in kaum einen anderen Ballungsraum der Bundesrepublik. Deshalb brauchen wir eine aktive städtische Wohnungspolitik ein, die auch Angebote für einkommensschwache Teile der Bevölkerung schafft.

Folgende Handlungsschwerpunkte

- Wohnungswirtschaftliche Analyse zur Frage, wieviele zusätzliche Wohneinheiten sind nötig, um ca. 40.000 Einwohner in Schorndorf mit vernünftigem Wohnraum versorgen zu können.

- In die Jahre gekommen Gewerbegebiete müssen überplant und gegebenenfalls als Wohnstandorte neu genutzt werden. Zum Ausgleich können ggf. auch komplett neue, besser vermarktbare Gewerbegebiete entwickelt werden.

- Nachverdichtung ist wichtig. Beispielsweise muss auf dem Breuninger - und Bauhofareal verdichteter Geschosswohnungsbau auf dem Programm stehen.

 

Suchen

 

 

Spenden für die SPD Schorndorf

 

Mitmachen

Mitgliederwerbung