Oskar-Frech-Seebad wird noch attraktiver

Veröffentlicht am 23.04.2017 in Fraktion

Zwar wurde bei der Beratung über die Erweiterung des Saunabereiches im Gemeinderat teilweise emotional diskutiert, bei der Abstimmung herrschte (bei zwei Gegenstimmen) dagegen große Einmütigkeit.

Die Firma Bauatelier Architekten aus Stuttgart wird bis zur Juli-Sitzung eine Planung mit konkretem Bauzeiten- und Kostenplan vorlegen. Enthalten in dieser Planung ist auch der Neubau eines Lehrschwimmbeckens, das als Ersatz für das Becken in Haubersbronn ebenfalls auf dem Gelände des Oskar-Frech-Seebades errichtet werden soll. Für Verwaltung und alle Fraktionen war klar, dass der Zug für beide Projekte nur unter der Voraussetzung auf die Gleise gesetzt werden soll, dass beide Projekte bis zum Beginn der Interkommunalen Gartenschau im Frühjahr 2019 sicher fertig gestellt sind.

Als „Zielpreis“ sind insgesamt 3,6 Mio Euro netto genannt. Dabei hat die SPD-Fraktion darauf hingewiesen, dass es gilt, die bisherige Zahl von 100.000 zufriedenen Besuchern noch zu steigern. Das geht aber nur mit der Verbesserung der Attraktivität des Saunabereiches. Neu gestaltete Saunen, eine verbesserte Aufenthaltsqualität im Bereich der Cafeteria, sowie ein großzügigeres Platzangebot für Taschen, Handtücher usw. könnten weitere Besucher motivieren, nach Schorndorf zu kommen. Erste Skizzen des Planungsbüros stimmen optimistisch.

Der SPD-Fraktion war bei der Entscheidung ebenfalls wichtig, dass eine gute Lösung für den Ersatz des Lehrschwimmbeckens in Haubersbronn zustande kommt. Durch Synergieeffekte im Zusammenspiel mit dem Hallenbad nebenan, besteht die Möglichkeit, die bisherigen Kosten von ca. 70.000 Euro pro Jahr für den Betrieb in Haubersbronn trotz deutlich höherer Attraktivität konstant zu halten. Dass das Angebot in Haubersbronn so lange erhalten bleibt, bis das neue Lehrschwimmbecken im Oskar-Frech-Seebad in Betrieb ist, ist eine unbestrittene Selbstverständlichkeit. Dieses wichtige pädagogische Angebot bleibt also ununterbrochen gesichert.

Die SPD-Fraktion hat vorgeschlagen, nach einem „Grün-Signal“ in der Julisitzung des Gemeinderates den Besucherinnen und Besuchern die Saunalandschaft in Wort und Bild vorzustellen.

Gerne können Sie mir Ihre Meinung dazu schreiben: martin.thomae@schorndorf.de

 

(Wochenblatt 18.04.2017)

 

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

20.11.2017, 19:00 Uhr - 20.11.2017 Stammtisch Café Moser

Alle Termine

Spenden für die SPD Schorndorf

Spenden können unter Angabe des Spendenzwecks und Name und Adresse der Spenderin (zwecks Spendenbescheinigung) auf unser Konto bei der Kreissparkasse Waiblingen überwiesen werden (DE61 6025 0010 0005 0046 47 / SOLADES1WBN).

website statistics

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen