Ehrenamtliches Engagement in unserer Gesellschaft

Veröffentlicht am 26.06.2021 in Fraktion

Langsam kehrt unser gesellschaftliches Leben wieder zurück. Den Alltag, wie wir ihn aus den vergangenen Jahren kennen, haben wir noch nicht wieder und es wird vermutlich auch noch einige Zeit brauchen bis es soweit ist. Endlich können wir wieder, wenn auch mit eingeschränktem Angebot, verschiedenste Veranstaltungen besuchen. Museen, die Forscherfabrik, Galerien usw. sind geöffnet. Was aber machen Vereine, die bisher die „klassischen Feste“ veranstaltet haben um sich davon zu finanzieren? 2020 und auch 2021 hatte die Stadt Schorndorf, mit Zustimmung des Gemeinderates, einen Vereinshilfefond aufgelegt. Dieser wurde auch gut angenommen, kann aber die Vereinsfeste nicht ersetzen. Alle liebgewonnenen Veranstaltungen können aktuell noch immer nicht stattfinden. Dort konnten wir uns treffen, ein „Schwätzle“ halten, neue Menschen kennenlernen und Freunde finden. Die meisten dieser Veranstaltungen gibt es aber vor allem auch, weil mit den Einnahmen die Vereine und ihre Aktivitäten finanziert werden müssen. Nur so können die ehrenamtlichen Angebote aufrechterhalten werden. Gerade in den vergangenen Monaten haben wir doch alle gemerkt, was es bedeutet auf ehrenamtliche Angebote verzichten zu müssen.

Deshalb mein Vorschlag: Lasst uns alle überlegen, welche Veranstaltungen wir normalerweise besucht und was wir dort ausgegeben hätten. Diesen Betrag können wir dann an die jeweiligen Vereine spenden.
Manche werden sich jetzt fragen: Warum? Was bekomme ich dafür? Es gibt zwar keine Rote, kein Bier oder Sprudel, aber die Vereine können damit die schwierige Zeit überstehen und für uns auch später diese Angebote aufrechterhalten. Wenn Vereine aufhören müssen, weil sie ihr Angebot nicht finanzieren können, wird uns einiges fehlen. Spenden Sie an die Vereine, die Ihnen am Herzen liegen, damit wir uns gemeinsam auf die kommenden Veranstaltungen, von denen vermutlich viele erst im nächsten Jahr wieder stattfinden werden, freuen können. Unterstützung in dem Rahmen wie es finanziell möglich ist. Ich jedenfalls habe es gemacht und an alle Vereine/Institutionen gespendet, die ich üblicherweise durch einen Veranstaltungsbesuch unterstütze. Denn ich denke, ohne die vielen ehrenamtlichen Angebote wäre unser Leben und unsere Gesellschaft um einiges ärmer. Ja, ich gehe sogar so weit zu sagen, die Gesellschaft würde ohne Ehrenamt und Vereine nicht mehr funktionieren. Es stärkt unsere Gesellschaft, der Zusammenhalt wird gefördert, wir brauchen dringend wieder mehr „WIR“ und nicht immer nur ein „ICH ALLEIN“. Allein sein macht etwas mit uns und der Gesellschaft und es fühlt sich nicht wirklich gut an. Gemeinsam kann einiges bewegt werden.
Unter dem fehlenden ehrenamtlichen Angebot haben unsere Kinder seit letztem Jahr besonders stark gelitten, sie konnten ihren liebgewonnenen Sport nicht ausüben, konnten nicht schwimmen gehen, keine Musik im Orchester spielen, sich nicht mit Kumpels treffen und vieles mehr nicht tun. Es gibt keinen bezahlbaren Ersatz für Ehrenamtliches Engagement, es ist unbezahlbar. Lassen Sie uns gemeinsam so gut wir alle können die Vereine und Ehrenamtliche unterstützen. Ich freue mich drauf. Juergen.erdmann@schorndorf.de

 

IBAN: DE61 6025 0010 0005 0046 47

BIC: SOLADES1WBN

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Suchen