Lebensmittel Kultur

Veröffentlicht am 27.05.2021 in Fraktion

Gemeinschaft: 12 Buchstaben bilden ein blaues Band, das sich seit der letzten Woche um die Schorndorfer Stadtkirche fügt. Das Kirchen-Kunst-Projekt strahlt weit über die Kirche hinaus in die Stadt. „Gerade in dieser Zeit von Corona, die vielen Menschen Sorgen und Ängste bereitet, Vereinsamung bedeutet, persönliche Begegnungen einschränkt, wollen wir ein Zeichen für Gemeinschaft, Solidarität und Zusammenhalt setzen“, beschreibt Pfarrerin Dorothee Eisrich die Idee. „Gemeinschaft.Jetzt!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt: Kirche, Kufo, Stadt, Schorndorfer Unternehmer_innen zeichnen dafür verantwortlich.

Vielleicht hat es die Pandemie vielen schmerzhaft vor Augen geführt: Kunst und Kultur sind keine Feierabendbeschäftigungen, auf die man getrost und besonders dann, wenn die Zeiten, aus welchen Gründen auch immer, hart sind, verzichten kann. Kultur ist Lebensmittel, Kultur schafft Räume der Gemeinschaft, regt zum konstruktiven Streit und zum Nachdenken an.
Bald werden zum blauen Band an der Schorndorfer Stadtkirche hoffentlich wieder die Sommerveranstaltungen vom Kufo, die Gartenkonzerte im Manufaktur-Hof und kleine kulturelle Veranstaltungen in der ganzen Stadt kommen. Menschen werden sich - vielleicht immer noch mit Abstand und Maske - treffen, Musik hören, Bilder anschauen, werden über das, was sie sehen und hören sprechen und diskutieren. Sie werden sich verzaubern lassen, über manches den Kopf schütteln und ins Nachdenken kommen. Und sie werden sich wieder verabreden: zum nächsten Konzert, zur nächsten Bilderausstellung.
Bald spielt, statt der Sitzungen des Gemeinderates, wieder die Schorndorfer Musik- und Tanzvereinigung in der Künkelinhalle, in Weiler lädt der Musikverein ebenso zum Konzert ein wie in Schornbach. Es gibt vielleicht ein Weinfest mit Musik, Theater im Phönix und nächstes Jahr wird der Marktplatz, so hoffen wir, endlich wieder der Ort sein, zu dem die Menschen strömen, um ihre SchoWo zu feiern.  

Die Stadt Schorndorf ist um ihr großartiges Kunst- und Kulturangebot zu beneiden. Und das Herzstück sind die unzähligen Vereine und ihre Mitglieder. Kultur ist Kunst, Musik, Sport, ist alles, was Menschen gemeinsam tun und womit sie das Zusammenleben in ihrer Stadt, in ihrem Dorf gestalten.

Dass der Gemeinderat der Stadt Schorndorf zum zweiten Mal beschlossen hat, die Schorndorfer Vereine finanziell zu unterstützen, ist deshalb ein wichtiges Signal. Und eine Investition in unsere Zukunft sind auch die neuen, modernen Lüftungsanlagen, die in der Manufaktur bereits installiert sind, im Jazzclub noch folgen. Auch sie machen diese Kulturorte fit für die hoffentlich anstehende Veranstaltungssaison im Herbst und Winter.

Ich freue mich wie immer über Ihre Fragen, ihre Kritik und Ihre Anregungen. sabine.reichle@schorndorf.de

 

IBAN: DE61 6025 0010 0005 0046 47

BIC: SOLADES1WBN

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Suchen