Willkommenskultur

Veröffentlicht am 30.03.2022 in Fraktion

Oberbürgermeister Bernd Hornikel ist erst wenige Tage im Amt, schon geht es um lösungsorientiertes Krisenmanagement hoch 2.
Die Pandemie ist noch nicht vorbei, schon bereitet sich die Stadtverwaltung auf die nächste Herausforderung vor. Bürgermeister Englert und die Verwaltung haben in den letzten Wochen und Monaten die Stadt sehr gut geführt und Hobby-Schlagzeuger Hornikel kann von nun an den Takt vorgeben. Zumindest dann, wenn er den Gemeinderat auf seiner Seite hat.

Eines seiner Themen im Wahlkampf war die Stärkung des Ehrenamts und der Teilorte. In Vorbereitung auf die schnelle und gute Versorgung von ukrainischen Geflüchteten zeigt sich bereits jetzt das starke Ehrenamt: DRK, Feuerwehr, Tafelladen, Schorndorf hilft, viele Vereine, Kirchengemeinden und Einzelpersonen sind in Schorndorf bereits für ukrainische Geflüchtete engagiert. In Schornbach wird, mit großer Unterstützung des Ortschaftsrates, die erste Notunterkunft in einer Sporthalle vorbereitet.

Schorndorf hat schon 2015 bewiesen, zu was die Verwaltung und Stadtgesellschaft in der Lage sind. Die Verwaltung bestätigt, dass sie mit Krisen umgehen kann und fachbereichsübergreifend alle notwendigen Schritte in die Wege leitet.

Besonders bemerkenswert ist die große Solidarität einzelner Haushalte, die ukrainische Geflüchtete unkompliziert in ihren eigenen vier Wänden aufgenommen, oder diese Option an die Stadtverwaltung gemeldet haben. Da wird eingekauft, gekocht, bei Behördengängen unterstützt und vieles aus eigenen Mitteln finanziert.

Wenn die Menschen bei uns Zuflucht gefunden haben, müssen wir auch in der Folge die richtigen Strukturen schaffen, um die alltägliche Versorgung zu gewährleisten. Plätze in Kindergärten und Schulen sind bereits Mangelware und die VHS platzt räumlich mit Sprachkursen aus allen Nähten. Wir brauchen neue niederschwellige Angebote, um die bestehenden Strukturen nicht zu überfordern und dessen ungeachtet, eine Integration zu gewährleisten.

Denn es ist leider nicht absehbar, wann der von Putin geführte Krieg endet. Ein kurzfristiges Ende wünsche ich uns allen und die erhoffte schnelle Rückkehr für alle geflüchteten Menschen. Putin, stop that war immediately!

Bei all den Herausforderungen muss dennoch Zeit bleiben für ein herzliches „Willkommen Herr Oberbürgermeister Bernd Hornikel“! Auf eine gute Zusammenarbeit zum Wohle der Stadt Schorndorf.

Gerne können Sie sich mit ihren Themen und Anliegen an mich wenden: Tim.Schopf@Schorndorf.de

Fraktionsbeitrag Schorndorf Aktuell 31.03.2022

 

IBAN: DE61 6025 0010 0005 0046 47

BIC: SOLADES1WBN

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Suchen