Kinder und Familien im Blick

Veröffentlicht am 11.12.2018 in Fraktion

Das Bevölkerungswachstum der Stadt Schorndorf kommt nicht nur durch den hohen Zuzug, es gibt auch wieder mehr Kinder in den Familien. Kinder, die wir für die Zukunft unserer Gesellschaft so dringend brauchen.

Soviel wie nie investiert die Stadt in Bildung und Betreuung und dennoch ist der Investitionsstau weiterhin enorm. Wir müssen hier konsequent weitermachen und die gute Konjunktur zum Abbau der grauen Schulden, der in die Jahre gekommenen Immobilien, nutzen.

Auf der anderen Seite erhöhen sich auch die konsumtiven Ausgaben im Haushalt und der Gemeinderat muss deshalb gemeinsam mit der Verwaltung die richtigen Schwerpunkte setzen. Ein Schwerpunkt der SPD-Fraktion bleibt die konsequente Verbesserung der Lebenssituation für Kinder in Schorndorf, was sich unter anderem in zwei unserer Haushaltsanträge zeigt.

Der Ausbau der Kinderbetreuung in Schorndorf ist beschlossene Sache und mit der baldigen Realisierung der Großprojekte kann die hohe Nachfrage nach Betreuungsplätzen voraussichtlich vorerst für alle Betreuungsformen bedient werden. Derzeit gibt es mit dem Schorndorfer Modell nur in Krippen- und Ganztageseinrichtungen die Möglichkeit einer Kostenreduzierung. Ob die Betreuung im Kindergarten halbtags oder in Vollzeit stattfindet, darf aus unserer Sicht keine finanzielle Entscheidung sein. Die SPD-Fraktion sagt: Bildung und Betreuung im Kindergarten darf keine Frage des Geldbeutels sein. Und egal für welches Betreuungsmodell man sich entscheidet, wir wollen für alle Eltern eine spürbare Entlastung bei den Kindergartengebühren.

Wenn wir als Gesellschaft den demografischen Wandel einigermaßen erfolgreich dämpfen möchten, müssen wir es endlich schaffen alle Kinder mitzunehmen und keines unterwegs zu verlieren. Die Kindergärten und Schulen spielen hier eine Schlüsselrolle und müssen neben dem quantitativen Ausbau auch qualitativ gestärkt werden.

In der schulischen Ganztagesbetreuung blicken wir auf einen Flickenteppich an Angeboten und eine steigende Nachfrage. Die Bildung und Betreuung teilen sich Lehrkräfte (Land) und Betreuungskräfte (Kommune). Wir freuen uns über die Zusage einer ausführlichen Drucksache und Beratung im kommenden Jahr. Denn die kommunalen Weichen müssen jetzt gestellt werden. Wir können es uns nicht leisten, noch länger auf die notwendigen Entscheidungen der Landesregierung zu warten.

Gerne können Sie sich mit ihren Themen und Anliegen an mich wenden: Tim.Schopf@Schorndorf.de.

Fraktionsbeitrag von Tim Schopf in Schorndorf Aktuell

 

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

17.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Nominierung der SPD-Liste für den Kreistag Gaststätte Kesselhaus Schorndorf
Alle SPD-Mitglieder aus Schorndorf und Winterbach sind herzlich eingeladen. Die Nominierung findet im Ra …

18.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr FutureLab 2030 der SPD Rems-Murr Bürgerhaus Unterweissach
Die SPD-Rems-Murr wagt an diesem Freitag ein FutureLab 2030. Das Motto der Veranstaltung ist: Wie wollen wi …

21.01.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr SPD Stammtisch Café Moser, Schorndorf
Freie Themen, freie Diskussion. Ein politischer Start ins Europawahljahr 2019.

12.02.2019, 18:00 Uhr - 21:30 Uhr Europa und die Kommunen Barbara-Künkelin-Halle, Schorndorf
Der SPD-Europa-Abgeordnete Peter Simon kommt zu uns nach Schorndorf. Vortrag und Diskussion.

Alle Termine

Spenden für die SPD Schorndorf

Spenden können unter Angabe des Spendenzwecks und Name und Adresse der Spenderin (zwecks Spendenbescheinigung) auf unser Konto bei der Kreissparkasse Waiblingen überwiesen werden (DE61 6025 0010 0005 0046 47 / SOLADES1WBN).

website statistics

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen