29.10.2019 in Veranstaltungen

Norbert Walter-Borjans kommt nach Schorndorf

 

Norbert Walter-Borjans kommt am 25. November 2019 auf Einladung der NaturFreunde Schorndorf und der Schorndorfer SPD in die Daimlerstadt. Norbert Walter-Borjans ist zusammen mit Saskia Esken aktuell neben Olaf Scholz und Klara Geywitz in der Stichwahl um das neue Partei-Duo für die Bundes-SPD.

Unsere Lesung zu seinem Buch "Steuern - der große Bluff" war seit Mitte das Jahres geplant. Die Veranstaltung bekommt natürlich jetzt vor dem Hintergrund seiner Kandidatur für den Parteivorsitz eine ganz andere Bedeutung.

Die Lesung findet am Montag, den 25.11.2019, um 19:30 Uhr in der Barabar-Künkelin-Halle statt.

Eintritt: 7€ / Sozialhilfegeldempfänger: 1€

23.10.2019 in Fraktion

Ärztemangel zeichnet sich ab

 

Wer hat nicht schon die Erfahrung gemacht, wochenlange Wartezeiten bis man bei einem Facharzt endlichen einen Termin bekommt. Zudem muss man immer weitere Wege zum Besuch beim Facharzt in Kauf nehmen. Von vielen noch unbemerkt verändert sich die ärztliche Landschaft in unserer Region grundlegend. Sie ändert sich auch in Schorndorf.

04.10.2019 in Allgemein

Eine Schamlosigkeit ohnegleichen

 

Die AfD wirbt jetzt auch in Schorndorf mit „mehr Demokratie wagen“, einem Satz aus Willy Brandts Regierungserklärung von 1969. „Dass dazu auch noch ein Bild von Willy Brandt verwendet wird, ist unerhört, geschichtsvergessen, ein grober Missbrauch und eine gezielte Provokation nicht nur gegen die SPD, sondern gegen alle „etablierten Parteien“, wie sie von der AfD herablassend bezeichnet werden“, betonen der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Martin Thomä und SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Berger in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Willy Brandt habe Gräben überwunden und versöhnt. Er stand für Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden unter den Völkern. Die AfD dagegen ziehe Gräben und spalte. „Dass sie Willy Brandt für ihre Propaganda missbraucht, ist an Verlogenheit nicht zu überbieten“ betonen beide übereinstimmend.

04.09.2019 in Fraktion

Attraktiver Stadtkern = Attraktive Stadt

 

Wer unter der Woche oder vorallem an Samstagen durch die Schorndorfer Altstadt schlendert oder mit auswärtigen Freunden einen Streifzug durch die Gassen macht, der hat es schon erlebt: Man wird gefangen genommen vom Flair der (Alt-)Stadt und erntet respektvolles Erstaunen über die Vielfalt des innerstädtischen Lebens- und dies nicht nur in Zeiten der Gartenschau. Dies hat vielfältige Gründe.

24.07.2019 in Pressemitteilungen

Zukunft des Unteren Marktplatzes - SPD will Bürgerbefragung

 

Am vergangenen Wochenende äußerten sich der alte und neue Vorsitzende der Schorndorfer SPD-Gemeinderatsfraktion, Thomas Berger, sowie der Parteivorsitzende der Schorndorfer SPD, Martin Thomä,  zur Zukunft des Unteren Marktplatzes.

„Meine Fraktion hat gemeinsam mit dem Ortsverein der SPD beschlossen, dieses Thema bis zum Jahresende zu einem unserer Arbeitsschwerpunkte zu machen. Uns ist daran gelegen, dieses Thema in intensivem Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern zu entscheiden“, so Berger. Es sei geplant direkt nach den Sommerferien mit einer Reihe von Veranstaltungen und Events dieses Thema mit den Menschen zu erörtern. Des Weiteren soll es hierzu Expertenanhörungen und eine Reihe von Gesprächen mit Interessenverbänden geben. „Keine Meinung, kein Argument soll ungehört bleiben. Wir werden die Sicht der Gewerbetreibenden genauso in die Diskussion einbeziehen, wie die der älteren und jüngeren Menschen“, so Berger weiter. Es solle ein städtebauliches Konzept entstehen, welches nicht nur den Unteren Marktplatz sondern den ganzen Bereich des dortigen Umfeldes beinhaltet - einschließlich der Weststadt. „Unser Ziel ist es, zunächst die Menschen direkt zu fragen, was mit dem Unteren Marktplatz passieren soll. Parkplatz oder Marktplatz? Das sollen die Menschen in unserer Stadt selbst entscheiden,“ erläutert Berger.

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

16.12.2019, 19:00 Uhr Stammtisch Café Moser

14.02.2020, 19:00 Uhr SPD-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Ortsvorstands Veranstaltungsort folgt mit der offiziellen Einladung
Es stehen unter anderem Neuwahlen des SPD-Ortsvereinsvorstandes an.

Alle Termine

Spenden für die SPD Schorndorf

Spenden können unter Angabe des Spendenzwecks und Name und Adresse der Spenderin (zwecks Spendenbescheinigung) auf unser Konto bei der Kreissparkasse Waiblingen überwiesen werden (DE61 6025 0010 0005 0046 47 / SOLADES1WBN).

website statistics

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen