04.10.2019 in Allgemein

Eine Schamlosigkeit ohnegleichen

 

Die AfD wirbt jetzt auch in Schorndorf mit „mehr Demokratie wagen“, einem Satz aus Willy Brandts Regierungserklärung von 1969. „Dass dazu auch noch ein Bild von Willy Brandt verwendet wird, ist unerhört, geschichtsvergessen, ein grober Missbrauch und eine gezielte Provokation nicht nur gegen die SPD, sondern gegen alle „etablierten Parteien“, wie sie von der AfD herablassend bezeichnet werden“, betonen der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Martin Thomä und SPD-Fraktionsvorsitzender Thomas Berger in einer gemeinsamen Stellungnahme.

Willy Brandt habe Gräben überwunden und versöhnt. Er stand für Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden unter den Völkern. Die AfD dagegen ziehe Gräben und spalte. „Dass sie Willy Brandt für ihre Propaganda missbraucht, ist an Verlogenheit nicht zu überbieten“ betonen beide übereinstimmend.

30.06.2019 in Allgemein

Kundgebung: Schützt die Kultur vor den Rechten

 

Das ist Kultur! Ballettmenschen, SängerInnen, Kulturschaffende, Omas gegen rechts und ein wunderbares Ständchen vom Stuttgarter Opernchor - das ist die beste Antwort auf die „Anfrage“ der AfD woher denn die Künstler kommen! Ja woher denn? Sie kommen aus der ganzen Welt und das ist wunderbar!

 

Wir waren diesen Samstag auf der Kundgebung in Stuttgart vor der Staatsoper.

Warum? Deshalb ==> AfD will Kulturbetriebe auf Migranten hin durchleuchten

16.11.2016 in Allgemein

SPD vor Ort bei inklusivem Wohnprojekt in der Bismarckstraße

 
Besuch des Wohnprojekts der Diakonie Stetten

Bei einem vor Ort Termin informierten sich Vorstand (Martin Thomä, Tanja Fuchlocher) und Fraktion (Hans-Ulrich Schmid, Yalcin Akgün) der SPD Schorndorf über das 2013 gestartete inklusive Wohnprojekt der Diakonie Stetten in der Schorndorfer Bismarckstraße. 24 Menschen mit Behinderung wohnen dort in einer sehr modernen, barrierefreien Umgebung, mitten in der Stadt. Im Haus sind auch drei Wohnungen enthalten, die an nichtbehinderte Menschen verkauft bzw. vermietet wurden.

05.10.2015 in Allgemein

SPD Schorndorf trifft SPD Kahla

 
von links: Karl-Otto Völker, Michael Gauer, Ulf Ryschka, Martin Thomä, Matthias Klopfer, Hans-Christian Schmidt

Aus Anlass des 25. Jahrestages der deutschen Wiedervereinigung trafen sich in der Schorndorfer Partnerstadt Kahla auch Sozialdemokraten der beiden Städte. SPD-Ortsvereinsvorsitzender Martin Thomä und der SPD-Fraktionsvorsitzende Karl-Otto Völker bewunderten das erst vor wenigen Tagen eröffneten SPD-Bürgerbüro in der Partnerstadt. "Das ist ein tolle Voraussetzung für eine effektive Arbeit der SPD nicht nur in Kahla, sondern in der ganzen Region unserer Partnerstadt", so Martin 'Thomä. Michael Gauer, SPD-Ortsvereins- und Fraktionsvorsitzender sowie die Fraktionskollegen Hans-Christian Schmidt und Ulf Ryschka stellten stolz das hell und freundlich ausgestattete Bürgerbüro vor. Auch der Schorndorfer SPD-Oberbürgermeister Matthias Klopfer ließ es sich nicht nehmen im Büro vorbeizuschauen.

01.09.2015 in Allgemein

Wir sind gute Nachbarn!

 

„Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein und werden, im innern und nach außen.“

(Willy Brandt, 1969)

Wir sind eine solidarische Gesellschaft!

Wir heißen Menschen willkommen, die Schutz und Sicherheit bei uns suchen!

Unsere nächsten Termine

Alle Termine öffnen.

21.10.2019, 19:00 Uhr Stammtisch zum Thema: Wir retten das Klima - und zwar zuerst bei uns vor Ort! Café Moser

08.11.2019, 19:00 Uhr Mitgliederversammlung SPD Ortsverein Schorndorf, Gast : Gernot Gruber, MdL Remstalstuben, Lutherstraße 83
Wir freuen uns auf die SPD-Mitgliederversammlung des Ortsvereines Schorndorf mit Ehrungen und MdL Gernot Gruber, d …

25.11.2019, 19:30 Uhr Steuern - der große Bluff, Lesung und Buchvorstellung mit Walter Borjans (ehem. NRW-Finanzminister) Schorndorf, Künkelinhalle
Wir treffen Norbert Walter-Borjans in der Schorndorfer Künkelinhalle. Er war von 2010 bis 2017 Finanzminister des …

16.12.2019, 19:00 Uhr Stammtisch Café Moser

14.02.2020, 19:00 Uhr SPD-Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Ortsvorstands Veranstaltungsort folgt mit der offiziellen Einladung
Es stehen unter anderem Neuwahlen des SPD-Ortsvereinsvorstandes an.

Alle Termine

Spenden für die SPD Schorndorf

Spenden können unter Angabe des Spendenzwecks und Name und Adresse der Spenderin (zwecks Spendenbescheinigung) auf unser Konto bei der Kreissparkasse Waiblingen überwiesen werden (DE61 6025 0010 0005 0046 47 / SOLADES1WBN).

website statistics

Mitmachen

Mitgliederwerbung

Suchen